QR-Code

QR- Code


Der QR-Code (englisch für "Quick Response", "schnelle Antwort") ist ein zweidimensionaler Code, der 1994 von der japanischen Firma Denso Wave für den Autokonzern Toyota entwickelt wurde. Der Standard QR-Code ist eine Informationsquelle aus schwarzen und weißen quadratischen Punkten.

QR-Codes können auch mit einem kleinen Schriftzug, Logo oder Grafik und durch Farbveränderung grafisch gestaltet werden. Durch geschicktes Vorgehen und Ausnutzung der Möglichkeiten bleibt die Funktion dabei erhalten.


Da auch von Monitoren und Displays angezeigte QR-Codes gescannt werden können, ist es möglich die Codes digital zu animieren. In animierten QR-Codes kann man, auf gleichem Raum, durch n-fachen Bildwechsel die n-fache Informationsmenge speichern.


Den Smartphone- und Tablet-Nutzern wird hierdurch ein schneller und einfacher Zugriff auf Internetseiten und andere Informationen ohne aufwendiges Eintippen ermöglicht. Diese Geräte analysieren diesen Code und decodieren die Information. Auf dem Display werden nun die ausgelesenen Informationen angezeigt. In der Regel wird der Smartphone- und Tablet-Nutzer auf die mobile Webseite des Werbenden weitergeleitet. Für Betreiber von Webseiten wird es daher immer wichtiger, diese auch optimiert für mobile Geräte anzubieten.

Qr-Code

Es gibt unzählige Einsatzmöglichkeiten wie z.B. Flyer, Visitenkarten, Aufkleber, Fachmagazine, T-Shirts, Verpackungen wie Tüten oder Kartons, Firmenwagen, Werbeplakate etc.

QR-Codes sind in der heutigen Werbelandschaft nicht mehr wegzudenken.

Möchten Sie sich informieren? Rufen Sie uns an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular!
Segelyachten
  Grimm InternetService - Flughafenstraße 52a (Haus C) - 22335 Hamburg     040 - 42 94 99 57     info@grimm-internetservice.de
© Grimm Internetservice | Last Update: 02.08.2018